Kesselmeisters Blick auf die Kessel dieser Welt,

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



Kesselmeisters Blick auf die Kessel dieser Welt,

Linkdump

* Themen
     Kesselhaus
     Sternenblick
     Blick zurück
     Wissenswertes
     garstige Lieder
     dies und das



blogroll








garstige Lieder

bombing London

Die gestrigen Anschl?ge auf das Londoner Verkehrssystem mit bisher 33 Toten und ?ber 700 Verletzen sind schrecklich, ohne Frage. Auf der anderen Seite ist eben Terror die einzige M?glichkeit der T?ter, den Krieg der nun seit mehreren Jahren in ihren Heimatl?ndern tobt, auch in die Heimat der Verursacher zu tragen, dessen sollte man sich bewu?t sein.
Ich bin ganz gewi? kein Symphatisant von Fundamentalisten, weder religi?ser noch politischer Couleur, aber bei all dem nun wahrscheinlich folgenden Geseiere gegen Terrorismus und den Forderungen nach noch gr??erer Einschr?nkung b?rgerlicher Freiheiten zugunsten vermeintlicher 'Sicherheit', darf man nicht vergessen, da? es eben die Einschr?nkung von Freiheit ist, die die Menschen dazu bringt Bomben zu legen.
Wie hoffnungslos und hasserf?llt muss ein Mensch aufwachsen und leben, damit er irgendwann zu dem Entschluss kommt sich selbst als Waffe in die Luft zu sprengen, da ehrlicher Kampf, politisch wie physisch, sich nicht lohnt und friedliches Leben nicht m?glich ist?
Dies ist eher die Frage, die sich endlich mal gestellt werden m?sste...!

It's about time...
8.7.05 10:33


Wo bleibt die Vision?

Der Bundespr?sident sprach aus, was seiner Meinung nach viele B?rger vermissen. Eine Vision... .
Mag sein, aber vor allen Dingen vermissen viele B?rger viel Geld in ihren Taschen, Geld welches sie vor einigen Jahren noch hatten, Geld von dem die Wirschaft, im Zusammenhang mit der oftmals bem?ngelten Binnennachfrage, im Augenblick nicht mehr ausgeben k?nnen, weil es nicht mehr da ist. Die Frage ist also vielmehr:
Angeblich sind wir immer noch eines der reichsten L?nder der Erde, aber wo zum Teufel ist mein Anteil an dem ganzen Reichtum geblieben. Auch Hegdefondmanager k?nnen nur ein Schnitzel essen, und wenn sie noch so viele Milliionen verdienen. 80 Millionen die im Monat aber vielleicht 50 Euro mehr in der Tasche h?tten, k?nnten 80 Millionen Schnitzel essen, bildlich gesprochen.
Von kreativer Zerst?rung werden keine Schnitzel verkauft, aber das kapiert ihr immer noch nicht, oder?

It's about time...
15.6.05 22:13


Neuwahlen 03

Eins scheint sicher, die Wahlbeteiligung an den Wahlen im Herbst, so sie denn stattfinden, was noch nicht unbedingt sicher ist, wird wohl eine sehr, sehr niedrige sein, auch in Ermangelung einer echten Alternative. Gut f?r die CDU, vielleicht reicht es ja zur absoluten Mehrheit, das w?rde einem wenigstens den Westerwelle ersparen, am liebsten w?re mir ja, die FDP w?rde an der 5%-H?rde scheitern, wonach es zur Zeit leider nicht aussieht.
Naja, sollen sie halt die n?chsten 4 Jahre mal zeigen, ob sie das wirklich besser k?nnen. Ich erwarte ja dasselbe Sch...spiel wie in den 16 Jahren als sie dran waren. Vielleicht reichen 10 Millionen Arbeitslose ja endlich f?r ein Erwachen des Volkes und Entstehen neuer Ideen.
Man darf gespannt sein auf die Zukunft, aber meist kommt ja doch nur was rot-braunes dabei raus, blutiger Mist eben... .

It's about time...
6.6.05 22:46


Merci France, dank U Nederland

Von beiden Nationen kann man nicht unbedingt behaupten, da? sie die absoluten Euroskeptiker sind, im Gegenteil, Fankreich, Holland und Deutschland waren oft der Motor der Gemeinschaft.
Auch ich selbst bin weiterhin gl?hender Europ?er, der den Gedanken von europ?ischer Einigung immer verteidigt hat, und verteidigen wird, aber was zuviel ist, ist zuviel.
Europa sollte eine politische, demokratische und vor allem auch soziale Verfassung erhalten, kein wirtschaftspolitisches Regelwerk. Eine Verfassung in der die Menschenrechte, die b?rgerlichen Freiheiten unver?ckbar festgeschrieben werden, die in jedem einzelnen Land zu mehreren Gelegenheiten mit viel Blut, Kraft und Opfern erworben werden mussten.
Ich bin mir ganz sicher, Europa du kannst es besser.
Und vor allen Dingen, du kannst mehr als das.
Danke Frankreich und Holland, dass ihr neue Diskussionen erm?glicht habt, Raum freigemacht habt f?r neue Ideen, vielleicht auch f?r eine Wendung zum Guten. Wir hatten ja mal wieder keine Wahl.
2.6.05 19:05


Neuwahlen 002

Bis jetzt hab ich ja noch nichts substantielles von Seiten der schwarz-gelben Wahlgewinner und Bundesratsblokierer geh?rt, mit welchen Programmen und Argumenten sie die Bundestagswahl im Herbst gewinnen wollen, so sie denn stattfindet.
Verlassen sich die Herrschaften darauf, da? die Teile der Bev?lkerung die ?berhaupt noch zur Urne gehen, sie alleine schon deshalb w?hlen, weil sie gerade nicht an der Regierung sind, und deshalb nicht f?r die Misere verantwortlich gemacht werden k?nnen.

Wahrscheinlich schon, denn es scheint ja so, da? Deutschlands W?hler ein absolutes Kurzzeitged?chtnis haben.
Wer ist denn urspr?nglich schuld an leeren Kassen ? Wer hat Bildungs- und Sozialsysteme wissentlich ruiniert ? Wer hat denn st?ndig die Senkung der Lohnnebenkosten versprochen und sie gleichzeitig von einem neuen H?chststand zum anderen gef?hrt ?
Welche Bundesl?nder unter welchen Regierungen haben die Studiengeb?hren eingeklagt, wohl wissend, da? sich so in Zukunft immer weniger Arbeiterfamilien ein Studium f?r den Nachwuchs leisten k?nnen ? Unter welcher Regierung ist die Arbeitslosigkeit von 2 auf ?ber 4 Millionen angestiegen ?

Bei aller, angebrachten, Kritik an der derzeitigen Regierungskoalition, darf nicht vergessen werden, wer diese ganze Suppe anger?hrt hat, und sie nun weiter w?rzen will.

Aber glaubt einfach weiter der Bildzeitung und dem Privatfernsehen. Bl?ck ist Beautyfull...

It's about time...
30.5.05 10:39


Neuwahlen

Aufgrund des niederschmetternden Wahlergebnisses f?r die SPD bei der gestrigen NRW-Landtagswahl, hat der Bundeskanzler Neuwahlen schon f?r diesen Herbst in Aussicht gestellt.
Schmeisst Schr?der das Handtuch, oder ist das alles nur taktisches Kalk?l?
Hofft die Regierung darauf, da? die CDU nun die Mehrheit im Bundesrat nicht wirklich nutzen kann, um zumindest im n?chsten halben Jahr nicht als absoluter Blockierer dazustehen? Oder hat der Kanzeler einfach die Faxen dicke, vor allem weil sie SPD sich meinungsm?ssig gesehen immer weiter von ihrer einstigen Klientel entfernt, die anscheinend vergessen hat, unter welcher Parteienriege die ersten 4 vo den 5 Millionen Arbeitspl?tzen verloren gingen?
Ich muss gestehen, ich bin etwas ratlos, denn selbst wenn Schr?der die Wahl gewinnt, danach besteht die Blockiermehrheit im Bundesrat immer noch. Und wenn Rot-Gr?n die Mehrheit in Berlin verliert, dann ist der Weg f?r ein neoliberales Gestaltungsmodell nach Gusto der schwarz-gelben Heuschreckenz?chter frei, ganz ohne Hindernisse.
Sch?ne Aussichten...

It's about time...
23.5.05 10:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung